News


Es freut uns, dass wir den Zugang von Carsten Berger zu unserem Gründerteam bekannt geben können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Carsten ist ausgebildeter Jurist und verfügt über Arbeitserfahrung sowohl im rechtsberatenden wie auch im rechtspolitischen Bereich. Er studierte Jura in Heidelberg, München und Warschau und absolvierte am Kammergericht Berlin das Referendariat. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich von Datenschutz und „Dateneigentum“. Er komplettiert das Gründungsteam, um die Schnittstelle zwischen juristischer Arbeitswelt und IT zu bilden.

We are happy to announce Carsten Berger joining our founder team. We are looking forward to our future collaboration. Carsten is a trained lawyer and has work experience in both legal and political matters. He studied law in Heidelberg, Munich and Warsaw and completed his legal traineeship at the Kammergericht Berlin. His work focuses on data protection and „data ownership“. He completes the founding team to form the interface between the legal world and IT.

Unser Ziel | Our Goal


Cphere KG ist ein junges Start-Up aus Berlin. Unser Ziel ist es durch einen intelligenten Reader das Leseerlebnis von komplexen Texten zu steigern. Wir wollen Lesern ein schnelleres und tieferes Textverständnis ermöglichen, indem wir alle für das Verständnis des Textes relevanten Hintergrundinformationen dort verfügbar machen, wo der Leser sie braucht.

Cphere KG is a young start-up based in Berlin. Our Goal is to improve the reading experience for complex documents with a smart reader. We want to enable readers to achieve a faster and deeper understanding of their document of interest by providing all necessary background information right where the user needs it.

Cimplex


Cimplex ist das Kernprodukt der Cphere KG.

Seit dem Zugang von Carsten Berger liegt der Fokus unserer Entwicklungsarbeit auf unserem Legal-Tech-Produkt Cimplex. Dabei kombinieren wir Carstens juristische Arbeitserfahrung mit der neuesten Software-Technologie, um einen optimalen Workflow für unsere Kunden zu generieren. Cimplex wird die rechtsanwaltliche Tätigkeit nicht ersetzen, sondern den Rechtsanwalt bei seiner täglichen Arbeit unterstützen.

Cimplex is the core product of Cphere KG.

Since Carsten Berger joined our team, our focus is centered on developing out legal tech product Cimplex. We combine Carstens experience in the legal work environment with cutting edge software technology, to guarantee an optimal workflow for our customers. Cimplex does not aim to replace lawyers but to assist them in their day-to-day work.

Über uns | About us


Wieso tun wir das?

Die Idee einen Reader zu bauen, der anspruchsvolle Texte leichter lesbar macht, ist in Claudio gewachsen, als er wiedermal unzählige mathematische Texte für seine Dissertation im Zimmer verstreut hatte und mühsam ein Papier neben das andere sortieren musste. Gemeinsam mit Friederike und Markus überlegte Claudio, wie Ordnung in dieses Problem gebracht werden könnte. Wichtig war den dreien eine papierlose Lösung zu entwickeln, um von überall auf die Dokumente zugreifen zu können. Noch wichtiger war ihnen aber, nicht einfach eine papierlose Kopie des alten Lese- und Ordnungsprozesses zu generieren, sondern den Leseprozess neu zu denken. Papier sollte nicht nur digitalisiert werden, sondern die Informationsaufnahme sowie die Verarbeitung zu Wissen sollte durch digitale Lösungen vereinfacht werden. Letztendlich hatten die drei eine ziemlich klare Vorstellung wie das Produkt aussehen sollte und starteten das Unternehmen im Februar 2017.

Die Vision der drei Gründer bestand zunächst darin einen ganz allgemein gehaltenen Reader zu bauen, der quer durch alle wissenschaftlichen Disziplinen einsetzbar sein würde. Diese Vision treibt das Team auch weiter an. Dennoch mussten die Drei einsehen, dass es sinnvoller ist sich zunächst auf einen Markt zu konzentrieren und ein auf dessen konkrete Bedürfnisse abgestimmtes Produkt zu entwickeln. Carsten, Mitbewohner von Claudio und damals angehender Assessor, fiel den Drei schon seit langem durch eine Unzahl an dicken Gesetzesbüchern und Kommentaren auf und es war für sie schlicht unvorstellbar, wie man im digitalen Zeitalter noch so viel Papier vor sich haben konnte. Interessanterweise sahen Carsten und seine Kollegen dies in der Sache genauso. Von dem Interesse angetrieben, die anwaltlich Tätigkeit durch moderne Technik etwas zu vereinfachen stieß Carsten zum Gründungsteam hinzu und der Focus lag von nun an auf der Entwicklung von Cimplex; der Reader, der es dem Rechtsanwalt künftig erlaubt sich nur noch auf das Wesentliche zu Konzentrieren. Das Gründerteam arbeitet bei der Entwicklung des Produkts eng mit Anja, Sebastian und Slaven zusammen und lässt sich von Dr. Sebastian Scherer und Benedikt Ummen beraten.

Why are we doing this?

The idea of developing a reader which makes reading sophisticated texts easier was conceived by Claudio as he once again sat between numerous mathematical papers for his PhD that were scattered around in his room and he tried to sort them next to each other. Together with Friederike and Markus, Claudio thought about a solution for his problem. Important for them was to develop a paperless solution to access the documents from everywhere. Even more important was to not just generate a paperless copy of the old reading and ordering process but rethink the whole reading experience. Paper was not supposed to only be digitalized but how information was received and processed to knowledge was supposed to be simplified by a digital solution. In the end they had a clear image in mind how the product should look like and launched the company in February 2017.

Initially the vision of the three founders was to develop a very general reader which could be used throughout all sciences. This vision still drives the team. However, they came to the realization that for a start it would be more reasonable to concentrate on one market and to develop one product matching precisely those market’s needs. Carsten, one of Claudio’s flatmates and back then assessor-to-be, did get the attention of the founder team for while already for his large legal books and commentatories. For the founders it was unimaginable how, in the digital age, one could work with so much paper. Interestingly, Carsten and his colleagues did see things the same way. Being driven by the interest of simplifying the work of lawyers with the help of modern technology, Carsten joined the founder team. From now on, their focus lay on developing Cimplex; the reader which in future allows lawyers to concentrate on the important issues. The founder team is complemented by Anja, Sebastian and Slaven and is consulted by Dr. Sebastian Scherer and Benedikt Ummen.

Wer wir sind | Who we are

Anja Vogelbach, COO

Die letzten fünf Jahre war Anja als Generalsekretärin des Verbandes der Studierenden an der ETH (VSETH) tätig. Die schnell wechselnde und leicht chaotische Umgebung in der Studierendenorganisation, mit jährlich wechselnden Vorständen, war für eine perfekte Vorbereitung auf ihre Rolle als COO von Cphere.

The past five years Anja has been working as the general secretary of the student organisation at ETH (VSETH). The fast changing and slightly chaotic environment in the student organization, with annually changing boards, was a perfect preparation for her role as COO of Cphere.

Carsten Berger, Customer Contact and Product development & Co-founder

Carsten hat als Jurastudent unzählige Stunden beim Scannen von Aufsätzen verbracht und Stichwörter auf der “Idiotenwiese” gesucht. Diese Zeitverschwendung und die Überzeugung, dass mit modernern Technik juristische Arbeit schneller und vor allem besser erledigt werden kann, haben ihn motiviert bei Cphere als Mitgründer einzusteigen.

As a law student, Carsten spent countless hours scanning essays and searching for keywords on the "Idiote Meadow". This waste of time and the conviction that modern technology can do legal work faster and above all better, have motivated him to join Cphere as a co-founder.

Claudio Paganini, CEO & Co-founder

Als mathematischer Physiker kennt Claudio den Kampf mit komplexen Dokumenten in und auswendig. Um dieses Problem zu lösen, hat er die Cphere KG mit gegründet. Wenn er nicht am Netzwerken ist oder die Entwicklung von Cimplex vorantreibt, tritt Claudio bei Science Slams auf oder schreibt Gedichte.

As a mathematical physicist, Claudio knows the struggle with complex documents by heart. Trying to solve this problem, he co-founded Cphere KG. If not networking or pushing the development of Cimplex, Claudio can be found presenting at science slams or writing poems.

Dr. Friederike Dittberner, Software Developer & Co-founder

Nach Jahren als Lektorin in einem Wissenschaftsverlag entschied sich Friederike für ein Doktorat in reiner Mathematik, welches sie 2018 abschloss. Nun arbeitet sie als PostDoc an der Universität Konstanz. Da sie beide Seiten kannte, gründete sie Cphere mit, um das Arbeiten mit komplexen Dokumenten so einfach wie möglich zu machen.

After years working as an editor with a science publishing house, Friederike decided to do a PhD in pure mathematics, which she completed in 2018. Now she works as a PostDoc at the University of Konstanz. Knowing both sides, she co-founded Cphere to make working with complex documents as easy as possible.

Markus Strehlau, Software Developer & Co-founder

Gerüchte besagen, dass Markus gelernt hat zu programmieren, bevor er sprechen gelernt hat. Er hat Cphere mitgegründet, weil er sich für die Lösung schwieriger Codeprobleme begeistert. Dementsprechend ist er dafür verantwortlich, dass das Programm seine Magie entfalten kann.



Rumors say that Markus has learned to code before he learned to talk. He co-founded Cphere because he is enthusiastic about solving difficult coding problems. Accordingly he is in charge to get the Program to work its magic.

Sebastian Wittgens, Software Developer

Sebastian arbeitet bereits seit mehr als 10 Jahren in der IT. Er dient unserem Ziel mit seiner Erfahrung in Softwareentwicklung, Serveradministration und Softwarebereitstellung. Obwohl er solch breite Fähigkeiten besitzt, wird er im Grunde immer der Serveradministrator sein, der sicherstellt, dass kein Unbefugter die Daten auf seinen Servern anfasst.

Sebastian has been working in IT already for more than 10 years. He serves our purpose with his experience in software development, server administration and software deployment. While having such a diverse set of skills, at heart he will always be the server administrator, making sure no one unauthorised touches the data on his servers.

Slaven Dragicevic, Software Developer

Slaven ist ein Front-End-Entwickler, der im Laufe der Jahre viele SPA-Anwendungen geschaffen hat. Sein Hauptaugenmerk liegt darauf, gute UX / UI zu machen, damit die Leute seine Apps nutzen und dabei Spaß haben. Wenn er nicht arbeitet, wirst du ihn wahrscheinlich mit Freunden antreffen oder er reist gerade an einen neuen Ort.


Slaven is a front-end developer, who created many SPA applications over the years. His main focus is making good UX/UI so people enjoy using his apps and have fun while doing so. When he is not working, you will probably find him hanging out with friends or traveling to a new place.

Mentoren | Mentors


Benedikt Ummen

Als Startup-Investor berät Benedikt die Cphere KG in Fragen der Kapitalstruktur. Er ist Teil des Vorstands der TestingTime AG und fungiert als Mentor und Berater für verschiedene schweizer und deutsche Start-Ups. Nebenbei durchquerten er und seine Frau als erste Menschen ganz Zentralasien mit einem Elektroauto (www.eexplorer.life).

As a startup investor Benedikt advises the Cphere KG on matters relating to the capital structure. He’s part of TestingTime AG‘s board and acts as advisor, mentor or consultant to various Swiss and German startups. Before relocating to Berlin and starting his family, he and his wife were the first people to cross all of Central Asia in an electric car (www.eexplorer.life).

Dr. Sebastian Scherer

Dr. Sebastian Scherer arbeitet als Management- und Technologieberater bei einem renommierten europäischen Beratungshaus. Seinen beruflicher Schwerpunkt legt er auf Technologie- und Innovationsmanagement, Software Geschäftsmodellen und neuartige Technologien. Vor seiner Beratungstätigkeit absolvierte er sein Doktorat in Informatik an der Universität Basel.

Dr. Sebastian Scherer works as a Management and Technology Consultant at a major European Consulting Firm. He is an experienced expert for Technology and Innovation Management, Software Businesses, and Innovative Technologies. Before his work as Business Advisor, he obtained his Ph.D. in Computer Science from the University of Basel.